Die einzigartige Vibrationsplatte fürs Pferd als Hingucker!

Warum die Vibrationsplatte Horsebration von Sascotec?

Die Horsebration Vibrationsplatte von Sascotec bewegt sich auf- und ab und simuliert so eine Laufbewegung für das Pferd. Dabei werden kleine Muskelkontraktionen und Dehnreflexe ausgelöst. So wird die Leistung der Muskulatur gesteigert, vor allem die Tiefenmuskulatur.

Wir empfehlen für die Kräftigungsübungen eine Frequenz von 25 bis 35 Hz. Höhere Frequenzen bis zu 50 Hz sind für eine volle Kontraktion des Muskels, die zur Kräftigung nötig ist, zu schnell und dienen somit zu Dehnübungen und zur Massage. Frequenzen unter 25 Hz sollten gemieden werden, da durch die Eigenschwingungen des Körpers sonst Schädigungen auftreten können.

Die Sascotec-Vorteile auf einen Blick:

  • Mehr Muskeln denn Vibrationstimmulation aktiviert 95 - 97% aller Muskelfasern
  • Steigerung der Knochendichte von bis zu 20%
  • Schnellere Heilung bei Sehnenverletzung
  • Bewährt und getestet
  • 100% Made in Germany

Die Vorteile für ihr Pferd:

  • Knochenaufnahmen der UC Davis zeigten, dass Horsebration nicht nur die Knochendichte der Beine regeneriert, sondern auch der Rippen.
  • Horsebration stimuliert die Blutzirkulation des ganzen Körpers.
  • Wenn man das Pferd während der Behandlung mit den Händen berührt, kann man die Vibrationen des Horsebrations bis zu den Schultern hoch spüren.
  • Vibrationstraining ist eine nicht-invasive Behandlungsmethode mit einem wissenschaftlich bewiesenen, positiven Effekt auf die Krankheiten Osteoporose und Skoliose.
  • Steigerung der Knochendichte von bis zu 20% (Studie am Menschen).
  • Unterstützt die Vorbeugung und die Behandlung von Koliken.
  • Horsebration unterstützt außerdem die Behandlung von Weichteilverletzungen, Gelenkschmerzen, Hufrehe- und Hufrollenerkrankungen.
  • Stimuliert ein gesünderes und schnelleres Hufwachstum – wichtig für Pferde mit Hufproblemen.
  • Senkt die Cortisol-Werte und sorgt für Entspannung.
  • Vibrationstraining verbraucht Energie und verbrennt Fett.
  • Vibration kurbelt die Produktion von Testosteron an.
  • Signifikante Steigerungen in Muskelkraft konnten schon nach 10 Tagen mit einer Trainingsintensität von 10 Minuten täglich auf dem Horsebration erreicht werden.
  • Pferde die mit dem Horsebration trainiert wurden können schneller aus dem Stillstand beschleunigen und entwickeln eine bessere Qualität in ihren Gängen. Bei Trabern ist eine Steigerung von Elastizität und Flexibilität zu erkennen.
  • Tests zeigen, dass es eine positive Auswirkung hat auf das Aufwärmtraining hat, da weniger Energie bei einem Übergang zum Trab benötigt wird.
  • Horsebration begünstigt und verkürzt den Heilungsprozess, besonders bei Sehnenverletzungen.
  • Kürzere Trainingseinheiten sind nötig, das heißt weniger Arbeitsstunden für mehr Kraft, Flexibilität und Kondition ihres Pferdes.
  • Geringeres Risiko von Sehnenschäden und Knochenbrüchen.
  • Vorteile bei Wettkämpfen durch höhere Beschleunigung bei weniger Energieverbrauch.
  • Rehabilitiert das Pferd mit weniger Betreuung und weniger Arbeit.
  • Sehr geeignet um Pferde mit strikter Boxenruhe zu rehabilitieren und zu beschäftigen.

Wann darf mein Pferd nicht auf dem Horsebration trainieren?

  • Es gibt einige Kontraindikationen, bei denen von Vibrationstraining abgeraten wird. Im Zweifel sollte aber grundsätzlich immer ein Tierarzt konsultiert werden, bevor man das Training auf der Vibrationsplatte beginnt. Zu den angesprochenen Kontraindikationen zählen:
  • Akute Entzündungen oder Infektionen
  • Akute Gelenkerkrankungen, sowie Arthrose und akute rheumatoide Arthritis
  • Epilepsie
  • Gallensteine
  • Gelenkimplantate
  • Herzklappenkrankheiten
  • Herz- und Gefäßkrankheiten
  • Herzrhytmusstörungen
  • Herzschrittmacher oder Spirale
  • Nierensteine
  • Bandscheibenschaden
  • Tumore
  • Frische Infektionen
  • Trächtigkeit
  • Frische Operations- und offene Wunden

Kontakt

Sascotec GmbH
Sögelerstr. 9
49777 Stavern

0 59 65 - 93 85 94 1 Verkauf/Beratung
0 59 65 - 93 85 94 2 Faxnummer
0 59 65 - 93 85 94 3 Einkauf/Buchhaltung