Erfolgsgeschichte Gloa

Was kann eigentlich das Laufbandtraining mit Steigung bei meinem Pferd bewirken?
Mit 7 Jahren erlitt die Isländerstute Gloa einen Fesselträgerschaden. Nach einer zwei jährigen Weidepause und anschließender Nutzung als Zuchtstute war Gloa wieder lahmfrei und wurde langsam mit dem Pferdelaufband von Sascotec wieder antrainiert. Trainingsdauer und
Steigungsintensität wurden kontinuierlich erhöht bis Gloa’sTrainingsprogramm zusätzlich zum Reittraining auch ein Laufbandtraining mit Steigung für 5 Tage die Woche jeweils 40 Minuten vorsah. Mit 13 Jahren konnte Gloa nun ein großartiges Ergebnis (6 x die Note 8.5) bei der isländischen Zuchtprüfung (Fizo) erzielen.

Stefanie Engbers (Züchterin von Gloa, Inhaberin der Pferdezahnpraxis Ems): „Ohne das Steigungstraining mit dem Sascotec Pferdelaufband hätte Gloa nicht so ein gutes Ergebnis bei der
Zuchtprüfung erreicht. Gloa hatte Probleme, Tragkraft in der Hinterhand aufzubauen. Die Tragkraft in der Hinterhand war nicht nur für die Ausschöpfung ihres vollen Bewegungspotentials essentiell, sondern ist auch wichtig für die langfristige Gesunderhaltung meiner Stute. Der Fesselträger des Vorderbeins wird nun in der Bewegung durch die Hinterhand entlastet. Da es hier bei uns im Emsland keine Berge gibt, war das Laufband mit Steigung die beste Möglichkeit, Gloa langfristig wieder fit zu kriegen.